Alle Jahre wieder der gleiche Wahnsinn. Weihnachten steht vor der Tür. Eigentlich sollte man nun besonders Zeit haben, sich um die betagten Großeltern zu kümmern. Doch in dieser stressigen Phase muss man auch allerlei anderen Dinge erledigen, wie Geschenke besorgen und Kekse backen. Deshalb plagt einen das schlechte Gewissen, nicht genug Zeit für seine pflegebedürftigen Angehörigen aufbringen zu können. Und schnell wird die vermeintlich schönste Zeit des Jahres zu einer Doppelbelastung.

Kaum jemand versteht das besser, als unser Team aus Mitarbeitern, die mit ihrer 12-jährigen Erfahrung im Bereich Pflege und Betreuung, die richtige Betreuung für pflegebedürftigen Menschen zu Hause suchen.

Um Familien in der stressigen Zeit rund um Weihnachten die Betreuung der Angehörigen zu erleichtern, bietet BestCare 24 neben der klassischen 24-Stunden-Betreuung und der stundenweisen Betreuung nun auch das Konzept der Kurzzeitbetreuung. Die Kurzzeitbetreuung bietet die Möglichkeit, sich eine Unterstützung durch eine qualitätsvolle, bestens ausgebildete Pflegekraft für den Zeitraum 1 bis 4 Wochen zu holen. Dies soll Angehörige eine Entlastung bieten, um diverse Erledigungen rund um Weihnachten zu schaffen und trotzdem die geliebte, zu pflegende Person in guten Händen zu wissen.

„Die Kurzzeitbetreuung soll keine Vernachlässigung der eigenen Angehörigen sein, sondern eine Stütze genau in der Phase, in der man sie am dringendsten braucht.“

Auch bei Familie Kuchler entschied sich vor zwei Woche für den Weg der Kurzzeitbetreuung. „Wir wollten im November schon immer mal nach Kärnten fahren, um dort meine Schwester in ihrer neuen Wahlheimat zu besuchen. Doch diesen Kurzurlaub zu machen, wenn die Mutter meines Mannes ein Pflegefall ist, war einfach nicht möglich. Sie benötigt eine rund um die Uhr Betreuung. Daher haben wir uns nach langer Überlegung für eine Kurzzeitbetreuung bei BestCare 24 entschieden. Es war als Versuch gedacht, bevor wir eventuell eine dauerhafte Unterstützung der Schwiegermutter in Betracht ziehen wollten. Die Kurzzeitbetreuung lief zu unserer besten Zufriedenheit ab. Unsere Angehörige wurde Tag und Nacht von einer Pflegekraft betreut.“

Im Überblick

Was ist die Kurzzeitbetreuung von BestCare 24 ?

BestCare 24 bietet die Möglichkeit einer Kurzzeit – und/oder Urlaubsbetreuung für einen Zeitraum von 1 bis 4 Wochen an. Diese Betreuungsform eignet sich optimal, wenn Angehörige eine Auszeit von der Pflege benötigen oder ein eigener Krankenhausaufenthalt notwendig ist. Die Leistungen bei der Kurzzeitbetreuung sind dieselben, wie bei einer Langzeitbetreuung von BestCare 24.

Ab wann kann eine Pflegekraft vor Ort bei der Familie sein?

BestCare 24 garantiert allen seinen Kunden und Kundinnen eine PersonenbetreuerIn (ehemals Pflegekraft genannt) innerhalb von 3 Werktagen zu organisieren. Jede Person wird dabei von unseren Mitarbeitern auf Deutschkenntnisse und Erfahrung in der Betreuung überprüft und zusätzlich werden die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Familie bei der Auswahl berücksichtigt.

Wie viel kostet die Kurzzeitbetreuung?

Die Vermittlungsgebühr für die Kurzzeitbetreuung beläuft sich (einmalig) auf €440;-. Die Eigenleistung pro Tag variiert je nach Pflegestufe.

Mehr zu den Leistungen sowie den Kosten finden sie hier:

Tarifinformationen 24-Stunden-Betreuung & Kurzzeitbetreuung

Weitere Informationen zu dem Thema:

Dienstleistungen von BestCare 24

Dienstleistungen der Pflegekraft