Ein erster Anstoß in die richtige Richtung bei dem Thema Transparenz und Qualität wurde dieses Jahr von dem Sozialministerium mit dem neuem Gütesiegel „ÖQZ-24“ gestartet. Es hilft Familien als eine Art „Kompass“, unter Hunderten von Agenturen qualitätsvolle Betreuung von schwarzen Schafen in der Branchen unterscheiden zu können. Gerade für Familien, die ein Schicksalsschlag plötzlich trifft, kann das rasche Finden einer guten Betreuungsorganisation viel Leid und Stress ersparen.

Den Artikel zum dem Thema finden Sie unter hier: https://www.ganzewoche.at/inhalte/artikel/?idartikel=11961/Guetesiegel-fuer-die-24-Stunden-Pflege